, Schönemann Andreas

Blutfinken11 sammelt weiter Punkte

Nach einem starken Auftritt mit einem 4:7 Auswärtssieg in Eschwege hatte unsere Elf Probleme mit den schnellen Spielern des VFB Witzenhausen. In einem durchwachsenen Spiel gingen die Gäste nach einem Foulelfmeter in der 53´Minute durch Adnan Cicek in Führung. Danach spielte unsere Blutfinken11 zwar besser, kam aber nicht zu ernsthaften Torchancen.

 

Erst in der 83´Minute fiel der Ausgleich durch Matthias Stanik. Nach einer Ecke versenkte er den Ball im oberen rechten Eck. In der Folge drehte unsere Mannschaft auf, verwertete aber ihre Chancen nicht.

 

Ein herrlicher Freistoß in der 87´durch Daniel Schmidt Minute ließ unsere Mannschaft letzendlich doch noch in Führung gehen. Eine Gelb-Rote Karte gegen Mike Griese gab den Gästen nochmal kurz auftrieb, aber unsere Elf konnte letztendlich das 2:1 bis zum Schlusspfiff halten.