, Christoph René

Hardy Ciepluch kaum aufzuhalten!

Teilnehmer bis 1600 QTTR-Punkten waren Hardy Ciepluch und Lothar Zinke im Einzel und gemeinsam im Doppel

In einem mehr als 9-Stündigem Kampf konnte der an diesem Tag überragende Oldie des mit 49 Teilnehmer am stärksten besetzten Feldes, unser Hardy Ciepluch, sowohl im Einzel, als auch im Doppel mit seinem Partner Lothar Zinke, erst im Endspiel gestoppt werden.
Musste Hardy sich zunächst im ersten Gruppenspiel noch geschlagen geben, übrigens gegen den späteren Bezirksmeister Yaris Drobe, 13 Jahre, SpVgg Auedamm, dem er dann auch im Endspiel gratulieren musste, begann danach die Siegesserie im Einzel und Doppel mit tlw.
unglaublichen Offensivaktionen, tollen Blockbällen und einigen läuferischen Aktionen die man Hardy - Sorry - so nicht zugetraut hatte. Von Lotze und unserem treuen Fan Philipp begleitet und bestaunt, steigerte sich Hardy von Spiel zu Spiel in einen wahren Spielrausch. So stark und konstant über einen langen Zeitraum hatten wir Hardy noch nicht gesehen. Wahnsinn!!
Darunter musste leider😉auch der Gruppensieger der Gruppe I (…Ich😉) im ersten Ko-Rundenspiel leiden und unterlag verdient mit 0-3 Sätzen.
Mit dieser Siegesserie, die bis zu den jeweiligen Endspielen anhielt, können wir Hardy zum 2-fachen Vize-Bezirksmeister (Einzel und Doppel), zur Teilnahme an den Hessischen Meisterschaften und wohl auch zum überschreiten der 1600-TTR-Punktzahl
gratulieren.


Hardy, Du hast es verdient!